Im Jahr 1993 wurde Combos in der Stadt Medellin (Kolumbien) gegründet. Eine kleine Gruppe von Pädagogen und Psychologen wollten nachhaltig etwas unternehmen, um die immer grösser werdende Armut und Gewalt in ihrer Stadt einzudämmen. Seit Beginn wurde die Arbeit von Combos von Menschen in der Schweiz mitgetragen; einerseits durch Caritas, anderseits durch direkte Spenden.Heute ist Combos eine grosse Institution, die in der ganzen Stadt bekannt und mit vielen Institutionen im Land vernetzt ist. Über 100 Mitarbeiter betreuen etwa 2000 Kinder, Jugendliche und Frauen.

 

 

Combos-Flyer